Walking in your shoes

Walking in your Shoes ist eine Alternative zu Familienstellen. Es können Anliegen, Personen, Umstände, Entscheidungen, etc. gewalkt werden.

In einer Gruppe von Menschen, wird eine Vertretung für das Anliegen gewählt, der oder die dieses geht. Durch das achtsame Hinsehen, Fühlen und Verstehen, werden Antworten und Lösungen sichtbar.